MeisterSingers Lunascope

Abnehmend hektisch, zunehmend himmlisch:
die erste MeisterSinger mit Mondphasenmoduk.

Die Lunascope stellt die Mondphasen mit astronomischer Präzision dar. Für eine Erdumrundung benötigt der Mond 29 Tage, 12 Stunden, 44 Minuten und 2,9 Sekunden. Die meisten Uhren runden das mit ihrem Räderwerk auf 29,5 Tage ab – sie gehen damit pro Jahr um 8 Stunden falsch und müssen alle drei Jahre um einen Tag korrigiert werden. Das Räderwerk der Lunascope arbeitet sehr viel genauer. Ihre Mondphasenindikation benötigt erst nach 128 Jahren die erste Korrektur – astronomisch ein winziger Schritt, uhrmacherisch ein großer Sprung.

Mondphasenanzeige – gelassen und genau

Weitere Vorschläge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.